Autobiografisches Schreiben – Kurs II

Mit starker “Voice” Leser erreichen –
Schreibhaltung und Persönlichkeit entwickeln

An diesem Wochenende widmen wir uns der einzigartigen Stimme („Voice“), die jede Autorin, jeder Autor für sich entwickeln muss, um die Leser zu erreichen. Ihr Lohn: Wer mit starker, authentischer Stimme („Voice“) schreibt, entwickelt eine Haltung, der die Leser vertrauen und bis ans Ende des Buches gern folgen.

Dazu stellen wir uns auch Fragen wie: Traue ich mich, meine Perspektive auf die Ereignisse ehrlich zu schildern? Wie kann ich eigene Schwächen und Fehler ohne Peinlichkeit zeigen? Was tun bei Familiengeheimnissen und Tabus?

Zentrale Methoden werden behandelt:

  • Personal Essay, Credo Essay, Kolumnen und Bloggen als Methoden, die eigene Stimme zu formen
  • kleine Lyrik für eine erfahrungsgesättigte Sprache jenseits von Klischees

Anmeldung: hier

Dozentin: Dr. Birgit Schreiber
Gruppe: 5-8 TeilnehmerInnen
Dauer: 1 Wochenende: Sa. 10-16 Uhr, So 10-15 Uhr
Termin: n.n.
Ort: Bremen, Seminarraum wird noch bekannt gegeben

Kosten: 158 Euro (erm. 118 Euro für Studierende)
Anmeldung: hier

Zielgruppe:

Für alle:
– die Ihre Schreibstimme entdecken, entwickeln oder stärken möchten
– die Lust haben, moderne autobiografische Genres für sich auszuprobieren